Orazio Bobbi – Restaurierung und Architekturmodellierung

In Begleitung seines Vaters Giuseppe Carlo Bobbi lernte der junge Orazio einige Restaurierungstechniken.

Mit einfachen Materialien wie Zement und Gips, Eisen und Holz, Klebstoffen und Lacken fertigte Orazio Bobbi mehrere restaurative und konservative Restaurierungen an.

Diese Aktivität entwickelte sie hauptsächlich am Ende des Krieges und seltener in den folgenden Jahren.

Aus der Erfahrung des Studiums an der Fakultät für Architektur entstand die Leidenschaft für das Modellieren, die sich bis in die 70er Jahre entwickelte und zahlreiche Modelle von Gebäuden usw. machte.

Von seinen Restaurierungs- und Architekturmodellen sind jetzt nur wenige Bilder, aber viele verbale und visuelle Zeugnisse von Verwandten und Bekannten verfügbar.

oben: Brunnenprojekt